Dresdner Erklärung

Dresdner Erklärung

Dresden steht wie kaum eine andere deutsche Stadt für eine glanzvolle Geschichte.

Die Zerstörung wertvoller Kulturgüter und die Vernichtung von tausenden Menschen infolge eines unsinnigen Krieges einerseits und der Wille zum Wiederaufbau eines verloren geglaubten Stadtbildes andererseits, machen Dresden einzigartig.

Die Ordensdamen und Ordensritter haben deshalb Dresden als Ort für ihren jährlichen Generalkonvent gewählt, um ihre Verbundenheit mit allen Dresdnerinnen und Dresdnern zu bekunden, die für ein friedliches auf demokratischen Regeln beruhenden Miteinander aller Menschen eintreten.

Die Bewahrung aller materiellen aber auch ideellen Werte ist das Ziel unserer internationalen humanitär ausgerichteten Ritterschaft.

Wir pflegen nicht nur ritterliche Traditionen, unsere auf dem christlichen Glauben beruhenden Wertvorstellungen zum friedlichen Miteinander aller Menschen, unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, Bildungs- oder Besitzstand, stehen ausdrücklich im Mittelpunkt unseres Wirkens.

Im Miteinander in unserer weltweiten Gemeinschaft lernen wir einander kennen und besser zu verstehen. Unsere christlich geprägten Wertvorstellungen helfen uns einander unabhängig von konfessioneller Herkunft und persönlicher Glaubenspraxis anzunehmen und gemeinsam zu arbeiten.

Wir sind der Auffassung, dass Werte wie Aufrichtigkeit, Solidarität und Bescheidenheit für die Zukunft der Menschheit und die Bewahrung der Schöpfung überlebenswichtig sind.

Mit humanitären Aktionen persönlich und gemeinsam setzen wir Zeichen für ein solidarisches Miteinander.

Auch in Zukunft wollen die Ordensdamen und Ordensritter des Cordon Bleu du Saint Esprit ihren Beitrag für eine friedliche Welt und den Schutz der Erde leisten.

Dresden, den 10. Juni 2017

Copyright © 2019 by Cordon Bleu du Saint Esprit. Alle Rechte vorbehalten. | KaWeDa Webdesign