Wandertag am 19. Sept. 2020

Die Komturei Österreich-Alpenregion lies es sich nicht nehmen und veranstaltete trotz Corona auch heuer ihren schon traditionellen Wandertag. 
Ausgangspunkt war in diesem Jahr das nahe Innsbruck gelegene Dorf Aldrans. Die meisten der ortsfremden angemeldeten Teilnehmer sind bereits am Freitag angereist. Einige haben wegen Corona kurzfristig abgesagt, andere sind spontan hinzu gestoßen.
Beim gemeinsamen Abendessen mit den Innsbruckern wurde festgelegt, dass man sich am Samstagvormittag um 10:00 Uhr zur Abfahrt beim Hotel Aldranser Hof einfindet.
Mit mehreren Autos fuhr die Truppe auf der alten romantischen aber engen Römerstrasse ca. 1 Stunde nach Kasern am Ende des Schmirntales.
12 tapfere Wanderer machten sich dann 2 Stunden lang bei sengender Sonne auf einen Rundweg um gegen 13:00 Uhr erschöpft aber frohen Mutes bei der Almhütte anzukommen. Die Jause und das erfrischende kühle Nass wurden in vollen Zügen genossen. 
Danach ging es wieder zurück nach Aldrans. Nach dem gemeinsamen Abendessen war das grosse Scheiden bis zum nächsten Wiedersehen angesagt - die Innsbrucker gingen nach Hause, die anderen ins Hotel, von wo aus sie am Sonntagmorgen die Heimreise antraten.

Rheinstetten, den 22.09.2020
Joachim Huber
(Ordensnotar der Komturei Österreich Alpenregion)

 

  • Erstellt am .

Copyright © 2019 by Cordon Bleu du Saint Esprit. Alle Rechte vorbehalten. | KaWeDa Webdesign